Bremsscheiben wechseln
Kosten / Anleitung / Wann

von Wilhelm
Schwierigkeitsgrad

Wenn du beim Bremsen ein schleifendes Geräusch zu hören bekommst oder das Fahrzeug ungewöhnlich lange Bremswege hat, kann ein Wechsel der Bremsscheiben notwendig sein. Hier findest du eine praktische Anleitung, wie du den Bremsscheibenwechsel am eigenen Fahrzeug durchführen kannst.

Vorbereitung

Fahrzeug vorbereiten und Sicherheitsvorkehrungen treffen

Vor dem Auswechseln der Bremsscheiben sind einige Vorbereitungen zu treffen. Das Fahrzeug muss auf einer ebenen Fläche abgestellt werden, damit es nicht wegrollen kann. Außerdem muss das Fahrzeug aufgebockt werden, um die Räder abnehmen zu können. Dazu ist ein Wagenheber erforderlich.

Es empfiehlt sich, das Fahrzeug zusätzlich mit einem Unterstellbock zu sichern. Außerdem sollten entsprechende Sicherheitsvorkehrungen, wie das Tragen von Arbeitshandschuhen und Schutzbrille getroffen werden.


Werkzeuge für den Wechsel
  • Unterlegkeil
    Unterlegkeil
    Unterlegkeil
    Zur Sicherung des Fahrzeugs
    Zum Produkt
    Unterlegkeil
    ca. 20 €
  • Wagenheber
    Wagenheber
    Wagenheber
    Anheben des Fahrzeugs
    Zum Produkt
    Wagenheber
    ca. 39 €
  • Schraubenschlüssel
    Schraubenschlüssel
    Schraubenschlüssel
    Lösen der Radschrauben
    Zum Produkt
    Schraubenschlüssel
    ca. 25 €
  • Nuss-Set
    Nuss-Set
    Nuss-Set
    Lösen der Bremssattelschrauben
    Zum Produkt
    Nuss-Set
    ca. 14 €
  • Drehmomentschlüssel
    Drehmomentschlüssel
    Drehmomentschlüssel
    Festziehen von Schrauben mit bestimmtem Drehmoment
    Zum Produkt
    Drehmomentschlüssel
    ca. 130 €
  • Inbusschlüssel
    Inbusschlüssel
    Inbusschlüssel
    Lösen von Befestigungsschrauben
    Zum Produkt
    Inbusschlüssel
    ca. 19 €
  • Hammer
    Hammer
    Hammer
    Lösen von festgerosteten Bauteilen
    Zum Produkt
    Hammer
    ca. 5 €
  • Drahtbürste
    Drahtbürste
    Drahtbürste
    Reinigung von Bremsanlage
    Zum Produkt
    Drahtbürste
    ca. 4 €

Materialien für den Wechsel
  • Bremsenreiniger
    Bremsenreiniger
    Bremsenreiniger
    Entfernung von Bremsstaub und Schmutz
    Zum Produkt
    Bremsenreiniger
    ca. 14 €
Anleitung

Die Bremsscheiben in nur 8 Schritten wechseln

Aktuelle Bestseller in Bremsenpflege

Entdecke die Bestseller für Bremsenreiniger auf Amazon.de – für eine schnelle und zuverlässige Lösung, um die volle Bremsleistung Ihres Fahrzeugs wiederherzustellen.


1

Rad demontieren

Zunächst muss das Rad des Fahrzeugs demontiert werden. Dazu das Fahrzeug mit dem Wagenheber aufbocken und mit einem Unterlegkeil sichern. Dann die mit dem passenden Schraubenschlüssel Radschrauben lösen und das Rad vorsichtig abnehmen.

2

Demontage der alten Bremsscheibe

Nun muss die alte Bremsscheibe ausgebaut werden. Dazu werden die Bremssattelschrauben mit dem Set gelöst und die Bremssattelträger von der Bremsscheibe abgenommen. Achtung: Der Bremssattel darf nicht am Bremsschlauch aufgehängt werden.

3

Bremsbeläge ausbauen

Im nächsten Schritt werden die Bremsbeläge vom Bremssattel entfernt. Dazu den Bremssattel vorsichtig aus dem Bremssattelträger herausziehen und die Bremsbeläge herausnehmen.

4

Bremsanlage reinigen

Das Bremssystem sollte nun gründlich gereinigt werden. Dazu die Bremsanlage mit einer Drahtbürste säubern und anschließend mit Bremsenreiniger säubern.

5

Montage der neuen Bremsscheibe

Nun kann die neue Bremsscheibe eingebaut werden. Die neue Bremsscheibe auf die Radnabe legen und mit der Zentrierschraube fixieren. Anschließend die Bremssattelträger wieder auf die Bremsscheibe aufsetzen und mit den Bremssattelschrauben befestigen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Schrauben mittels Drehmomentschlüssel mit dem richtigen Drehmoment angezogen werden.

6

Neue Bremsbeläge einbauen

Jetzt können die neuen Bremsbeläge in den Bremssattel eingesetzt werden. Dazu die Bremskolben zurückschieben, um Platz für die neuen Bremsbeläge zu schaffen. Dann die neuen Bremsbeläge in den Bremssattel einsetzen.

7

Bremsanlage montieren

Nun müssen die Bremsanlage und der Bremssattel wieder zusammengebaut werden. Dazu den Bremssattel wieder vorsichtig auf den Bremssattelträger schieben und mit den Bremssattelschrauben befestigen.

8

Rad montieren

Zum Abschluss des Radwechsels wird das Rad wieder montiert und die Radschrauben angezogen. Dabei ist wieder auf das richtige Drehmoment zu achten.

An alles gedacht?
Das brauchst du für den Wechsel
Werkzeuge
  • Unterlegkeil
  • Wagenheber
  • Schraubenschlüssel
  • Nuss-Set
  • Drehmomentschlüssel
  • Inbusschlüssel
  • Hammer
  • Drahtbürste
Materialien
  • Bremsenreiniger
Tipps & Co.

Beim Bremsscheibenwechsel solltest du beachten

Allgemein

Beim Einbau der neuen Bremsscheiben und Bremsbeläge ist darauf zu achten, dass diese für das jeweilige Fahrzeugmodell geeignet sind. Bei Unklarheiten oder Problemen sollte eine Fachwerkstatt aufgesucht werden.

Warnung

Der Bremssattel darf nicht am Bremsschlauch aufgehängt werden, da dies den Schlauch beschädigen und zu Bremsflüssigkeitsverlust führen kann. Stattdessen sollte der Bremssattel vorsichtig an einem Werkzeug oder Draht aufgehängt oder an der Radaufhängung abgestützt werden.

Häufig gestellte Fragen

Fragen zum Wechsel der Bremsscheiben

Woran erkenne ich, dass die Bremsscheiben gewechselt werden müssen?

Ein schleifendes Geräusch beim Bremsen oder ungewöhnlich lange Bremswege können Anzeichen dafür sein, dass die Bremsscheiben gewechselt werden müssen.

Wie oft müssen die Bremsscheiben gewechselt werden?

Die Wechselhäufigkeit hängt vom Verschleiß der Bremsscheiben ab. In der Regel sollten die Bremsscheiben alle 80.000 bis 120.000 Kilometer gewechselt werden.

Kann ich die Bremsscheiben selbst wechseln?

Ja, der Wechsel der Bremsscheiben kann selbst durchgeführt werden, sofern man über das entsprechende Werkzeug und die notwendigen Kenntnisse verfügt. Im Zweifelsfall sollten Sie sich an eine Fachwerkstatt wenden.

Bremsscheiben wechseln Kosten

SelberMacher-Kosten für den Wechsel

Werkzeuge
Unterlegkeil 20,90 €
Wagenheber 39,90 €
Schraubenschlüssel 25,98 €
Nuss-Set 14,99 €
Drehmomentschlüssel 130,28 €
Inbusschlüssel 19,95 €
Hammer 5,89 €
Drahtbürste 4,11 €
Materialien
Bremsenreiniger 14,99 €
Gesamtkosten ca. 277 €
Auto Kategorie

Konnten wir Dir beim Wechsel der Bremsscheiben helfen?

Ja danke!4
Leider nein.3
Du möchtest uns unterstützen?
Checkliste
für den Wechsel
  • Unterlegkeil
  • Wagenheber
  • Schraubenschlüssel
  • Nuss-Set
  • Drehmomentschlüssel
  • Inbusschlüssel
  • Hammer
  • Drahtbürste
  • Bremsenreiniger
  • Werkzeugkoffer Testsieger im Angebot