Duscharmatur wechseln
Anleitung / Was beachten / Werkzeug

von Frank & Toni
Schwierigkeitsgrad

Nichts ist morgens ärgerlicher als ein Duschkopf, der nicht in der Halterung bleiben oder dessen Brause nicht mehr ordnungsgemäß arbeiten will. Sind die Teile nur verkalkt, kann man sie vielleicht durch eine gründliche Reinigung wieder funktionstüchtig machen. Geht das nicht, zeigen wir Dir, was Du tun musst, um die Armaturen auszuwechseln.

Vorbereitung

Was ist defekt?

Ist der Schlauch verschlissen und tropft oder sprüht die Brause überall hin, nur nicht zu Dir? Dann müssen nur kleinere Arbeiten vorgenommen werden, denn beide Teile sind schnell ausgetauscht.

Funktioniert die Höhenverstellung der Brausehalterung jedoch nicht mehr, muss die alte abgenommen und eine neue installiert werden. Davon hängt ab, welche Ersatzteile Du von den unten aufgeführten auswählen musst.


Ersatzteile für den Wechsel
Duscharmatur Duschschlauch
15,95 €
Duschschlauch
Aktuell nur 15,95 €
Duscharmatur Duschkopf- und Schlauch 27,99 €
Duschkopf- und Schlauch
Aktuell nur 27,99 €
Duscharmatur Wandstange 29,95 €
Wandstange
Aktuell nur 29,95 €
Duscharmatur Wandstangen-Gleiter 5,95 €
Wandstangen-Gleiter
Aktuell nur 5,95 €
Weitere Duscharmaturen im Angebot

Werkzeuge für den Wechsel
  • Maulschlüssel
    Maulschlüssel
    Maulschlüssel
    für die Schraubverbindungen
    Empfehlung
    Maulschlüssel
    Aktuell nur 11,72 €
  • Bohrmaschine
    Bohrmaschine
    Bohrmaschine
    Montage einer neuen Wandstangen
    Empfehlung
    Bohrmaschine
    Aktuell nur 54,60 €
  • Aufsätze f. d. Bohrmaschine
    Aufsätze f. d. Bohrmaschine
    Aufsätze f. d. Bohrmaschine
    Empfehlung
    Aufsätze f. d. Bohrmaschine
    Aktuell nur 15,90 €
  • Hammer
    Hammer
    Hammer
    zum Einklopfen der Dübel
    Empfehlung
    Hammer
    Aktuell nur 12,99 €

Materialien für den Wechsel
  • Spachtelmasse
    Spachtelmasse
    Spachtelmasse
    zum Füllen der Löcher
    Empfehlung
    Spachtelmasse
    Aktuell nur 4,25 €
Anleitung

Für mehr Komfort im Bad

1

Eine neue Brause muss her

Die Brause kann ganz leicht am Übergang zum Schlauch gegen den Uhrzeigersinn abgeschraubt werden. Zur Not und nur, wenn das Gewinde wirklich alt und verkalkt ist, brauchst Du möglicherweise Werkzeug. Es eignet sich eine Wasserpumpenzange. Zum Schutz wickelst Du aber am besten einen Lappen um die Armatur, damit Du nichts zerkratzt. Achte darauf, dass der Dichtungsring in der Fassung vom Schlauch verbleibt.

Eine neue Brause kannst Du nun im Uhrzeigersinn an den Schlauch schrauben, schon sollte das Problem behoben sein.

2

Der Schlauch ist undicht

Willst Du lediglich den Schlauch wechseln, musst Du wie oben beschrieben den Brausekopf abnehmen. Von der Armatur wird der Schlauch ähnlich entfernt. Einfach gegen den Uhrzeigersinn abdrehen, bei schwierigen Fällen einen kleinen Maulschlüssel zur Hilfe nehmen. Denk wieder daran, die Armatur durch einen Lappen vor Kratzern zu schützen.

3

Die Wandstange ist defekt

Willst Du die gesamte Wandstange austauschen, musst Du die Verkleidung der Wandhalterung (zumeist nach vorne) wegziehen, denn sie ist nur aufgesteckt. Darunter sieht Du die Schrauben, mit denen die Stange an der Wand befestigt sind. Die löst Du mit einem Schraubendreher, dann solltest Du die Stange abnehmen können.

4

Die alten Bohrlöcher wiederverwenden

Schau Dir nun den Abstand an, den Deine neuen Befestigungsschrauben haben sollen. Du kannst Glück haben und die Montage der beiden Stangen ist sehr ähnlich. Dann solltest Du Dir ansehen, wie groß Deine Schraube ist und ob Du die Löcher in der Wand wiederverwenden kannst. Sind die Löcher zu klein, kannst du die alten Schrauben zur Hälfte wieder rein drehen und damit die Dübel entfernen. Danach suchst Du Dir den richtigen Bohraufsatz mithilfe der Dübel der neuen Wandhalterung raus. Bohraufsatz und Dübel sollten gleich groß sein. Außerdem solltest Du nur so tief bohren wie der Dübel hineinragen wird. Du kannst Dir die Länge an Deinem Bohreraufsatz mit etwas Kreppband oder einem Bleistift ö.Ä. markieren. Im Zweifelsfall einen Ticken kleiner bohren und dann die Außenseiten “nachschleifen”.
Sind die vorhandenen Löcher allerdings zu groß, kannst Du die alten Dübel wieder mit den Schrauben rausdrehen und Spachtelmasse in das Loch geben. Dann steckt Du die kleineren Dübel hinein, nimmst die überschüssige Masse außen ab und wartest zwei Stunden, bis die Masse vollständig ausgehärtet ist.

5

Neue Befestigungslöcher bohren

Musst oder willst Du gänzlich neu bohren, verfährst Du genauso. Verschließe die alten Löcher sorgfältig mit Spachtelmasse. Sie sollte 2 Stunden gut trocknen dürfen. Zeichne Kreuze dort, wo gebohrt werden soll und markiere am Bohrer, wie tief das Loch werden muss. Am besten bohrst Du in den Zwischenräumen der Fliesen, denn sonst gehen sie durch die Belastung schnell kaputt. Benutze am besten keinen Bohrer mit Schlag, denn auch dadurch ruinierst Du Dir schnell die Fliesen. Dann bohrst du mit sanftem, stetigem Druck, möglichst gerade hinein. Den Dübel kannst Du am Ende noch sanft einklopfen, bis er hundertprozentig gut sitzt. Dann setzt Du die Stange an ihren Platz, schraubst sie fest, setzt die neue Abdeckung auf und erfreust Dich an dem neu gewonnenen Komfort beim Duschen.

Tipps & Co.

Manchmal reichen kleine Maßnahmen

Tipp

Statt die ganze Wandstange auszutauschen, ist es vielleicht kostengünstiger, einen Ersatzgleiter zu kaufen, sofern an diesem der Fehler liegt. Diese bekommst Du ebenfalls günstig und Du sparst Dir viel Aufwand und Schmutz. Dazu nimmst Du an einer Seite die Abdeckung runter und schraubst die Halterung von der Wand. Die Stange ist meistens nur in die Halterung eingesteckt, sodass Du die Halterung und damit auch den Gleiter entfernen kannst. Stecke einen neuen, der zum Durchmesser Deiner Stange passt, auf, und verschraube alles Weitere. So einfach kann es nämlich gehen.

Einem Freund helfen?
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Duscharmatur wechseln Kosten

SelberMacher-Kosten für den Wechsel

Ersatzteile
Duschschlauch 15,95 €
Werkzeuge
Maulschlüssel 11,72 €
Bohrmaschine 54,60 €
Aufsätze f. d. Bohrmaschine 15,90 €
Hammer 12,99 €
Materialien
Spachtelmasse 4,25 €
Gesamtkosten ca. 115 €
Haushalt Kategorie

Konnten wir Dir beim Wechsel der Duscharmatur helfen?

Ja danke!1
Leider nein.6
Du möchtest uns unterstützen?
Checkliste
für den Wechsel
  • Maulschlüssel
  • Bohrmaschine
  • Aufsätze f. d. Bohrmaschine
  • Hammer
  • Spachtelmasse