Reißverschluss reparieren
Anleitung / Nachträglich / Pflege

von Katrin
Schwierigkeitsgrad

Gerade bei einem geliebten Kleidungsstück ist es super ärgerlich, wenn der Reißverschluss den Geist aufgibt. Aber keine Sorge, meistens lässt sich das Problem doch relativ unkompliziert beheben. Wir zeigen Dir einige nützliche Tricks, durch die er sich ganz schnell wieder benutzen lässt.

Vorbereitung

Welche Art Reißverschluss ist es?

Bevor Du das Problem lösen kannst, musst Du wissen, wo es liegt. Es gibt viele unterschiedliche Reißverschlüsse. Am wichtigsten ist aber die Unterscheidung, ob ein Reißverschluss teilbar oder nicht teilbar ist. Bei Jacken ist er bspw. teilbar, denn er muss schließlich nach unten aufzumachen sein. Bei einer Jeans verhält es sich anders, er ist nicht teilbar.


Ersatzteile
Reißverschluss
im Vergleich
Top bewertet
Stückzahl84 Verschlüsse + 1 Zange Stückzahl2 Stück Stückzahl1 Stück Stückzahl
Art- Artteilbar Artnicht teilbar Art
Einsatzortfür alle Arten von Reißverschlüssen Einsatzortfür Jacken Einsatzortfür Hosen Einsatzort
Farbesilber/schwarz Farbeschwarz Farbeschwarz/dunkles Messing Farbe
Preis 13,99 €*
Zipper-Set mit Reißverschlusszange
Aktuell nur 13,99 €*
14,79 €*
Reißverschluss
Aktuell nur 14,79 €*
2,45 €*
Reißverschluss
Aktuell nur 2,45 €*
Weitere Reißverschlüsse im Angebot

Werkzeuge
  • Universalzange
    Universalzange
    Universalzange
    zum Zusammendrücken des Verschlusses
    Empfehlung
    Universalzange
    Aktuell nur 12,99 €
Anleitung

5 Wege einen Reißverschluss wieder hinzubekommen

Alte Kleidung wieder schön

Für alle Eventualitäten des Lebens vorbereitet bist Du, wenn Du nicht nur jederzeit kaputte Reißverschlüsse, sondern auch allerlei Arten von Knöpfen austauschen kannst. Deshalb findest Du bei unserem Partner auch dazu die passenden Reparaturkits.


1

1. Der Reißverschluss ist ausgeleiert

Du ziehst den Reißverschluss zu und dieser geht wieder auf, obwohl ansonsten nichts kaputt zu sein scheint. Wahrscheinlich liegt es daran, dass der Zipper etwas ausgeleiert ist und die Zähne nicht mehr ordnungsgemäß ineinander greifen.
Da hilft oft unsere wahrscheinlich simpelste Technik: Zieh den Reißverschluss komplett auf, nimm eine Universalzange und drücke den Zipper sanft (nicht zu fest, denn er kann dadurch auch kaputt gehen!) zusammen. Wiederhole das auf beiden Seiten der Zahnkette. Jetzt probiere mal, ob der Reißverschluss wieder schließt und zu bleibt. Ansonsten nachjustieren.

2

2. Der Verschluss klemmt

Bevor Du mit Kraft daran gehst, schau mal, ob irgendwo etwas zwischen den Zähnen hängt, das die Verzahnung stört. Wenn Du etwas siehst, entferne es. Lässt sich der Reißverschluss immer noch nicht schließen, kannst Du versuchen, mit einem Bleistift über die Zähne zu gehen. Das Graphit des Stifts sollte den Verschluss etwas schmieren. In ganz hartnäckigen Fällen kann etwas Seifenlauge helfen.
Sind die Zähne verbogen, kann Du sie vorsichtig mit der Zange aus dem Set gerade biegen. Auch kann es sein, dass der Zipper einfach zu eng aufliegt, dann muss er etwas gelockert werden.

3

3. Der Zipper fehlt

Dann nimm Dir einen neuen Zipper aus Deinem Reparaturkit, befestige in mithilfe der Zange und schon kannst Du den Verschluss wieder ohne Schwierigkeiten benutzen.

4

4. Der Reißverschlusschieber hat sich gelöst

Ist die Zahnkette auf einer Seite aus dem Schieber gerutscht, hilft es, die Kette ein bisschen zu biegen, sodass die Zähne nach außen schauen und sie dann von “unten” nach oben wieder einzustecken. Geht das nicht ohne Weiteres, kannst du die Naht unten etwas auftrennen, um mehr Spielraum zu gewinnen und die Kette befestigen. Danach den Reißverschluss wieder sorgfältig vernähen. Hat die Kette etwas viel Spiel,  nimm nochmal die Universalzange zur Hilfe und press den Zipper etwas zusammen, damit die Zähne wieder gut ineinander greifen.

5

5. Einen neuen Reißverschluss einnähen

Manchmal, wenn Zähne abgebrochen sind oder der Verschlussteil der Jacke abgebrochen ist, ist nichts mehr zu machen. Jetzt hilft nur noch, einen neuen Reißverschluss zu kaufen. Den alten löst Du vorsichtig an den Nähten ab.
1.) Bei der Jeans findest Du oft die passenden Längen. Achte bei der Auswahl, je nach Hosenart darauf, dass Du einen mehr oder minder robusten Verschluss kaufst- bei einer Jeans solltest Du auf Metallzahnketten setzen, da sie große Belastungen verkraften können muss.
2.) Bei einer Jacke musst Du den Verschluss zuschneiden. Du kannst ihn kürzen, indem Du den überschüssigen Teil abnähst und abschneidest. Achte aber darauf, dass Du mit der Nähmaschine nicht an die Metallzähne kommst, die Nadel könnte sonst kaputt gehen.

Tipps & Co.

So halten Reißverschlüsse länger

Pflege

Es klingt banal, aber gerade bei metallenen Reißverschlüssen ist es von Vorteil, sie nur geschlossen zu waschen, da sie sich sonst verformen. So kannst Du bereits mit einfachen Mitteln einem Defekt vorbeugen.

Einem Freund helfen?
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Reißverschluss reparieren Kosten

Kosten für eine/n SchneiderIn

SchneiderIn
1 - 2 Std. 40 - 60 € / Std. 40 - 120 €
Haupt-Ersatzteil
1 x Reißverschluss Einzeln 7 € 7 €
Gesamtkosten ca. 47 bis 127 €

Arbeitsumfang SchneiderIn

  • Problemdiagnose
  • Lösen alter Nähte
  • Ausmessung neuer Reißverschluss
  • Abstecken
  • Festnähen des neuen Reißverschlusses
  • Sauberes Abnähen der Säume
Unverbindliche Anfrage

Unverbindlich anfragen

SelberMacher-Kosten

Ersatzteile
Zipper-Set mit Reißverschlusszange 13,99 €
Werkzeuge
Universalzange 12,99 €
Gesamtkosten ca. 27 €
Hobby Kategorie

Konnten wir Dir beim Reparieren des Reißverschlusses helfen?

Ja danke!4
Leider nein.10
Du möchtest uns unterstützen?
Checkliste
  • Universalzange