Gerstengras anbauen
Anleitung / Was beachten / Deutschland

von Johann   März 2018
Schwierigkeitsgrad

Das Gerstengras ist den meisten Menschen noch nicht ganz bekannt, aber es wird als Superfood sehr gehypt und ist in vielerlei Hinsicht einsetzbar. Die Liste der Anwendungsbereiche ist Dank der hohen Dichte an wichtigen Bestandteilen wie Mineralstoffen, Enzymen oder Chlorophyll sehr lang. Besonders gerne wird das Gerstengras in Pulverform genommen, da es somit vielseitiger eingenommen werden kann. Egal, ob im Essen, in Smoothies oder Säften, das Gerstengras kommt somit perfekt zum Einsatz.

Vorbereitung

Einfache Vorbereitung des Gerstengras Anbaus

Mache dir bei der Vorbereitung Gedanken darüber, wo du die Pflanze hinstellen möchtest, da sie viel Licht benötigt. Außerdem solltest du beim Anbauen darauf achten, dass die Samen eine Bioqualität aufweisen.


Materialien für den Anbau
  • Gerstengras Samen
    Gerstengras Samen
    Gerstengras Samen
    Für den Anbau
    6,49 €
    Gerstengras Samen
    Aktuell nur 6,49 €
  • Erde
    Erde
    Erde
    Zum Einpflanzen der Gerstengras Samen
    9,99 €
    Erde
    Aktuell nur 9,99 €
Anleitung

4 einfache Schritte für den Anbau von Gerstengras

1

Gerste einweichen

Zuerst musst du die Samen ins Wasser legen und für ungefähr acht Stunden einweichen lassen. Das reizt die Körner zum Keimen an.

2

Gerste aussäen

Jetzt kannst du die eingeweichten Kerne in einen mit Erde gefüllten Topf geben und zusätzlich etwas mit Erde bedecken. Dabei solltest du beachten, dass die Erde gut angefeuchtet ist. Dabei drückst du die Körner leicht in die Erde ein, damit das Anwurzeln für die Körner leichter ist.
Außerdem solltest du drauf achten, dass du den Topf an einen sonnigen Platz stellst und die Erde auch feucht hältst.

3

Die Samen gießen

Zwischendurch musst du die Erde immer wieder mal gießen, aber nicht so nass machen, dass das Wasser in der Erde steht. Nach ein paar Tagen kannst du sogar schon mit der Ernte beginnen. Mit einer Schere kannst du die Halme oberhalb der Wurzel abschneiden.

4

Gras ernten

Nach ungefähr acht bis zehn Tagen kannst du das Gerstengras ernten. Das kannst du auch daran erkennen, dass die Blätter eine Länge von 10 cm aufweisen. Bei der Ernte schneidest du einfach mit einer Schere die Halme oberhalb der Wurzel ab.

Tipps & Co.

Tipp zum Gerstengras Anbau

Tipp

Du kannst bis zu einem weiteren Mal von der gleichen Saat ernten. Danach empfiehlt es sich, neues Gerstengras zu pflanzen, da viele Nährstoffe bereits verloren gegangen sind.

Einem Freund helfen?
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gerstengras anbauen Kosten

Materialien
Gerstengras Samen ca. 6 €
Erde ca. 10 €
Gesamtkosten ca. 16 €
Garten Kategorie

Konnten wir Dir beim Gerstengras-Anbau helfen?

Oh ja, megamäßig gut!
Hmm, ne nicht so!
Checkliste
für den Anbau
  • Gerstengras Samen
  • Erde