Heizungsventil wechseln
Anleitung / Was beachten / Pflege

von Frank & Toni
Schwierigkeitsgrad

Draußen wird es kühl und Deine Heizung scheint nicht angehen zu wollen? Zumeist liegt es nicht daran, dass die gesamte Heizung defekt ist, sondern lediglich daran, dass das Heizungsventil klemmt oder beschädigt ist. Lies’ hier, was Du tun kannst, damit es wieder warm wird.

Vorbereitung

Erste Inspektion

Bei neueren Heizungen ist es zumeist kein großes Problem, das Heizungsventil zu ersetzen. Wichtig ist aber, dass Du vorher mal nachschaust, ob an der Unterseite Deiner Heizung Stellventile vorhanden sind, mit denen Du den Zu- bzw. Ablauf der Heizung regulieren kannst. Sind diese vorhanden, ist Deine Aufgabe ein leichtes Unterfangen. Siehst Du keine Stellventile und wohnst zudem nicht im eigenen Haus, sondern in einer Etagenwohnung, musst Du leider einen Fachmann beauftragen, weil dann das Wasser der Heizung im Keller abgestellt werden muss.


Ersatzteile für den Wechsel
Heimeier Thermostatkopf- und Unterteil
46,08 €
Heimeier Thermostatkopf- und Unterteil
Aktuell nur 46,08 €

Werkzeuge für den Wechsel
  • Rohrzange
    Rohrzange
    Rohrzange
    Zum Abschrauben des Thermostatkopfes
    4,86 €
    Rohrzange
    Aktuell nur 4,86 €
  • Maulschlüssel
    Maulschlüssel
    Maulschlüssel
    Zum Abschrauben des Eckentils
    11,99 €
    Maulschlüssel
    Aktuell nur 11,99 €

Materialien für den Wechsel
  • Hanf/ Dichtband
    Hanf/ Dichtband
    Hanf/ Dichtband
    Zum Abdichten des Gewindes
    6,40 €
    Hanf/ Dichtband
    Aktuell nur 6,40 €
  • WD-40
    WD-40
    WD-40
    Um das Ventil leichtgängig zu machen
    6,21 €
    WD-40
    Aktuell nur 6,21 €
Anleitung

Endlich wieder eine warme Heizung

1

Entfernung des Thermostatkopfes

Zunächst einmal kannst du an der Heizung den Regler abschrauben. Dazu die Heizung auf 5 drehen (dann geht es leichter und das Ventil sollte rauskommen) und am besten einen Lappen (gegen Kratzer) um den silber-geriffelten Teil (Überwurfmutter) legen, der direkt an den Regler anschließt. Mit der Rohrzange wird die Überwurfmutter behutsam gegen die Uhrzeigerrichtung gedreht und dann einfach per Hand abgeschraubt.

Bei manchen Heizungen kann es sein, dass du eine Manschette an der Stelle der Überwurfmutter siehst. Diese kannst Du meist mit einem Schlitz-Schraubendreher öffnen und dann den Regler wie gewohnt abschrauben.

2

Das Heizungsventil lockern

Jetzt siehst Du einen kleinen Stift herausragen, das ist das eigentliche Ventil. Ist es nicht sichtbar, hat es sich verkeilt und ist der Grund für das Ausfallen der Heizung. Du kannst nun versuchen, das Ventil mit Deiner Zange und Kriechöl (WD-40) zu lösen.

3

Das Eckventil ausbauen

Hilft das alles nichts, musst Du die Stellventile unten an der Heizung fest verschließen, einen Eimer unter das Ventil stellen und das Eckventil vorsichtig mit einem Maulschlüssel abschrauben.
Bevor Du das neue Eckventil anschließt, solltest Du das Gewinde sorgfältig mit Hanf umwickeln. Denk daran, dass Du das Gewinde vorher anrauen solltest und Hanf immer in die Drehrichtung eines Gewindes breit aufgewickelt wird. Danach kannst Du das Eckventil anbringen und mit dem Maulschlüssel festziehen.

4

Thermostatkopf anbringen

Das ist jetzt das gleiche Spiel wie eben, der Regler wird auf 5 gestellt, aufgesetzt und zart angezogen. Bedenke, dass Du den Thermostatkopf wieder leicht abmontieren können musst, also ist es nicht notwendig, es übermäßig fest anzuziehen. Das war es auch schon, probiere nun, ob die Heizung, nachdem Du die Stellventile gelöst hast, wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Tipps & Co.

Mögliche andere Ursachen

Wartung

Eine Heizung sollte regelmäßig entlüftet werden, weil sie sonst nicht anständig warm werden kann. Wenn Du ein häufiges Gluckern beim Anstellen der Heizung hörst, ist vermutlich Luft darin. Du kannst das Problem ganz leicht lösen, indem Du die Heizung voll aufdrehst, dann zur anderen Seite gehst, wo sich oben (meist unter einer Kappe) eine viereckige Vertiefung, das Entlüftungsventil, befindet, das sich mit einem Vierkantschlüssel leicht öffnen lässt. Stell’ eine Schüssel unter und warte bis keine Luft mehr, sondern Wasser austritt. Dann wieder zudrehen, fertig.
In vielen Fällen hilft diese einfache Maßnahme bereits.

Einem Freund helfen?
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heizungsventil wechseln Kosten

Ersatzteile
Heimeier Thermostatkopf- und Unterteil ca. 0 €
Werkzeuge
Rohrzange ca. 5 €
Maulschlüssel ca. 12 €
Materialien
Hanf/ Dichtband ca. 6 €
WD-40 ca. 6 €
Gesamtkosten ca. 29 €
Haushalt Kategorie

Konnten wir Dir beim Wechsel des Heizungsventils helfen?

Oh ja, megamäßig gut!
Hmm, ne nicht so!
Checkliste
für den Wechsel
  • Rohrzange
  • Maulschlüssel
  • Hanf/ Dichtband
  • WD-40