Schamottsteine wechseln
Kosten / Anleitung / Nachträglich

von Frank & Toni
Schwierigkeitsgrad

In diesem Artikel erfährst du, wie du Schamottsteine in deinem Ofen oder Kamin austauschen kannst. Schamottsteine sind wichtige Bestandteile, die Hitze speichern und gleichmäßig verteilen. Mit der Zeit können sie jedoch verschleißen und brechen, weshalb ein Austausch notwendig wird.

Vorbereitung

Die richtige Vorbereitung

Bevor du mit dem Wechseln der Schamottsteine beginnst, solltest du sicherstellen, dass der Ofen oder Kamin vollständig abgekühlt ist. Lege außerdem eine dicke Decke oder ein großes Stück Karton auf den Boden, um die Schamottsteine abzulegen und zu transportieren.


Ersatzteile für den Wechsel
Schamottsteine Ersatz
Zum Ersatzteil
Ersatz
ca. 32 €
Weitere Schamottsteine im Angebot

Werkzeuge für den Wechsel
  • Schraubenzieher
    Schraubenzieher
    Schraubenzieher
    Zum Lösen von Schrauben
    Zum Produkt
    Schraubenzieher
    ca. 10 €
  • Hammer
    Hammer
    Hammer
    Zum Lösen von fest sitzenden Schamottsteinen
    Zum Produkt
    Hammer
    ca. 6 €
  • Meißel
    Meißel
    Meißel
    Zum Herauslösen von kaputten Schamottsteinen
    Zum Produkt
    Meißel
    ca. 7 €
  • Staubsauger
    Staubsauger
    Staubsauger
    Zur Reinigung der Ofen- oder Kaminwand
    Zum Produkt
    Staubsauger
    ca. 76 €

Materialien für den Wechsel
  • Schamottkleber
    Schamottkleber
    Schamottkleber
    Zur Befestigung der neuen Schamottsteine
    Zum Produkt
    Schamottkleber
    ca. 9 €
  • Schamottmörtel
    Schamottmörtel
    Schamottmörtel
    Zur Verfugung der neuen Schamottsteine
    Zum Produkt
    Schamottmörtel
    ca. 11 €
Anleitung

In nur 5 Schritten zu neuen Schamottsteinen

1

Entfernen der alten Schamottsteine

Löse zuerst die Schrauben, die die alten Schamottsteine halten, mit einem Schraubendreher. Wenn die Steine verklemmt sind, kannst du mit einem Hammer vorsichtig gegen die Steine klopfen, um sie zu lösen. Entferne anschließend die Steine aus dem Ofen oder Kamin.

2

Reinigen der Kammer

Sauge die Kammer mit einem Staubsauger gründlich aus und entferne alle losen Steine und Dichtungsmasse-Reste.

3

Vorbereiten der neuen Schamottsteine

Lege die neuen Schamottsteine in Wasser, um sie zu befeuchten. Dadurch verhindern wir, dass die Steine beim Einsetzen zu schnell austrocknen.

4

Einsetzen der neuen Schamottsteine

Bringe die neue Dichtungsmasse auf die Steine auf und setze sie vorsichtig in die Kammer ein. Achte darauf, dass die Steine exakt passen und keine Lücken zwischen den Steinen entstehen. Drücke die Steine fest an und überprüfe, ob sie stabil sitzen.

5

Abschließende Arbeiten

Lasse die Dichtungsmasse einige Stunden trocknen. Säubere anschließend den Ofen oder Kamin von eventuellen Resten der Dichtungsmasse.

An alles gedacht?
Das brauchst du für den Wechsel
Ersatzteile
  • Ersatz
Werkzeuge
  • Schraubenzieher
  • Hammer
  • Meißel
  • Staubsauger
Materialien
  • Schamottkleber
  • Schamottmörtel
Tipps & Co.

Schamottsteine wechseln – das gibt es zu beachten!

Allgemein

Wähle nur Schamottsteine aus, die für den Einsatz in Ofen oder Kamin geeignet sind.

Allgemein

Verwende ausschließlich Dichtungsmasse, die für hohe Temperaturen geeignet ist.

Warnung

Trage bei der Arbeit Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille.

Häufig gestellte Fragen

Fragen zum Schamottsteinwechsel

Wie oft sollten Schamottsteine gewechselt werden?

Die Lebensdauer von Schamottsteinen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Intensität der Nutzung, der Qualität der Steine und der Art des Ofens oder Kamins. In der Regel halten Schamottsteine mehrere Jahre, sollten aber regelmäßig auf Risse und Beschädigungen überprüft werden. Wenn Schäden festgestellt werden, sollten die Steine sofort ausgetauscht werden.

Kann ich Schamottsteine selbst wechseln oder sollte ich einen Fachmann hinzuziehen?

Das Wechseln von Schamottsteinen ist keine komplizierte Aufgabe und kann in der Regel von Hausbesitzern selbst durchgeführt werden. Allerdings sollten die Anweisungen in der Bedienungsanleitung des Ofens oder Kamins sorgfältig befolgt werden und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Wie kann ich verhindern, dass Schamottsteine schnell verschleißen

Eine regelmäßige und sorgfältige Wartung des Ofens oder Kamins kann dazu beitragen, dass Schamottsteine länger halten. Eine korrekte und vollständige Verbrennung von Holz oder Brennstoffen kann die Lebensdauer der Steine ebenfalls verlängern. Zudem sollten die Schamottsteine regelmäßig auf Risse und Beschädigungen überprüft werden, um Schäden rechtzeitig zu erkennen und zu beheben.

Schamottsteine wechseln Kosten

SelberMacher-Kosten für den Wechsel

Ersatzteile
Ersatz 32,50 €
Werkzeuge
Schraubenzieher 10,58 €
Hammer 6,69 €
Meißel 7,74 €
Staubsauger 76,28 €
Materialien
Schamottkleber 9,59 €
Schamottmörtel 11,51 €
Gesamtkosten ca. 155 €
Haushalt Kategorie

Konnten wir Dir beim Schamottsteinwechsel helfen?

Ja danke!15
Leider nein.9
Du möchtest uns unterstützen?
Checkliste
für den Wechsel
  • Schraubenzieher
  • Hammer
  • Meißel
  • Staubsauger
  • Schamottkleber
  • Schamottmörtel
  • Schamottsteine für nur 11,51 €*