Waschbeckenarmatur wechseln
Anleitung / Was beachten / Tipps

von Frank & Toni
Schwierigkeitsgrad

Dein Wasserhahn tropft, die Dichtung hat ihre besten Zeiten gesehen oder der Hahn passt einfach nicht mehr zu Deinem Bad: Manchmal muss eine neue Waschbeckenarmatur her. Da ein Fachmann aber so einiges kostet, kannst Du die Installation auch selbst in die Hand nehmen. Wir geben Dir ein paar nützliche Tipps an die Hand, mit denen es gelingt.

Vorbereitung

Welche Waschbeckenarmatur brauche ich?

Genau wie bei einer Badewannenarmatur, ist es wichtig, herauszufinden, von wo das Warmwasser bezogen wird. Wird das Waschbecken von einem Warmwasserspeicher oder einem Boiler gespeist, benötigst Du eine Niederdruckarmatur.

Eine Hochdruckarmatur brauchst Du, wenn es eine zentrale Warmwasserversorgung gibt oder ein Durchlauferhitzer verbaut worden ist. Die Größe der Anschlüsse sind genormt.


Ersatzteile für den Wechsel
Waschbeckenarmatur ubeegol Waschbeckenarmatur
Passend für für Durchlauferhitzer o. zentrale Warmwasserversorgung
69,90 €
ubeegol Waschbeckenarmatur
Aktuell nur 69,90 €
Waschbeckenarmatur Cornat Waschbeckenarmatur 54,99 €
Passend für für Warmwasserspeicher o. Boiler
Cornat Waschbeckenarmatur
Aktuell nur 54,99 €
Weitere Waschbeckenarmaturen im Angebot

Werkzeuge für den Wechsel
  • Maulschlüssel
    Maulschlüssel
    Maulschlüssel
    Zum Lösen und Anbringen der Ventile
    Empfehlung
    Maulschlüssel
    Aktuell nur 3,21 €
  • Säge
    Säge
    Säge
    zum Anrauen der Gewinde
    Empfehlung
    Säge
    Aktuell nur 5,49 €

Materialien für den Wechsel
  • Hanf und Fermit
    Hanf und Fermit
    Hanf und Fermit
    zum Abdichten der Eckventile
    Empfehlung
    Hanf und Fermit
    Aktuell nur 6,28 €
Anleitung

So wird der Wasserhahn schnell eingebaut

1

Den Waserhahn abmontieren

Um keinen Wasserschaden zu verursachen, solltest Du, wie immer, die Eckventile oder den Haupthahn schließen. Erst, wenn Du dich vergewissert hast, dass kein Wasser mehr nachfliest, kannst Du beginnen, die Verbindungen an den Eckventilen abzuschrauben. Stell besser einen Eimer unter, weil natürlich etwas Restwasser nachtropfen kann.

2

Neue Eckventile anbringen

Es kann natürlich sein, dass Deine Eckventile ebenfalls etwas veraltet sind. Wenn Du sie bei der Gelegenheit auch gleich austauschen willst, musst Du allerdings den Haupthahn im Keller schließen, da sonst Wasser austritt. Dann erst kannst Du die Eckventile abschrauben und das dahinter befindliche Gewinde etwas reinigen. Die Gewinde der neuen Eckventile raust Du mit einer Säge oder einer Feile an. Dann wickelst Du gegen den Gewindelauf Hanf auf, sodass der Strang an der Öffnung endet und verreibst Fermit darauf. Die präparierten Gewinde können nun an das Rohr geschraubt werden und sollten später nochmal auf ihre Dichtigkeit hin überprüft werden.

3

Einen neuen Wasserhahn zusammensetzen

Nachdem Du das Waschbecken etwas gereinigt hast, kannst Du die neue Armatur zusammensetzen. Dazu erst die Wasserschläuche gemäß der Herstellerinformation an dem Hahn anbringen (bei einer Niederdruckarmatur sind es drei, bei einer Hochdruckarmatur lediglich zwei). Dann schraubst Du die Gewindestäbe fest und schiebst eine Auflageplatte über die Schläuche und Stäbe.
Die Konstruktion schiebst Du durch das vorgesehene Loch im Keramikbecken. Von unten werden noch eine Gummiunterlage und eine Unterlagsscheibe aufgesetzt, dann schraubst Du den Hahn fest.

4

Wasserhahn an den Eckventile anschließen

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Wenn Du eine Niederdruckarmatur hast, dann müssen zwei Schläuche mit dem Boiler verbunden werden (Zu- und Ablauf) und einer wird mit dem Eckventil verbunden.

Eine Hochdruckarmatur hat nur zwei Schläuche, die beide zum Eckventil oder dem Durchlauferhitzer reichen. Achte darauf, dass Du die Anschlüsse warm/kalt mit den entsprechenden Farbmarkierungen verbindest.
Jetzt kannst Du die Eckventile öffnen und Deinen neuen Wasserhahn testen.

Tipps & Co.

Reinigungsvorschlag für Wasserhähne

Tipp

Wenn Du das Rohr vor Inbetriebnahme noch etwas ausspülen willst, kannst Du den Perlator abschrauben und einmal aufdrehen. Dann bleiben keine Reinigungsrückstände in den Rohren oder im Sieb.

Einem Freund helfen?
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Waschbeckenarmatur wechseln Kosten

SelberMacher-Kosten für den Wechsel

Ersatzteile
ubeegol Waschbeckenarmatur 69,90 €
Werkzeuge
Maulschlüssel 3,21 €
Säge 5,49 €
Materialien
Hanf und Fermit 6,28 €
Gesamtkosten ca. 85 €
Haushalt Kategorie

Konnten wir Dir beim Wechsel der Waschbeckenarmatur helfen?

Ja danke!2
Leider nein.0
Du möchtest uns unterstützen?
Checkliste
für den Wechsel
  • Maulschlüssel
  • Säge
  • Hanf und Fermit