Spargel anbauen
Anleitung / Video / Deutschland

von Johann
Schwierigkeitsgrad

Der Spargel ist zwar sehr beliebt, besonders in der Spargelsaison, doch will man ihn selbst anbauen, bedarf es sehr viel Geduld. Der Samen des Spargels braucht ca. drei Wachstumsjahre vor der ersten Ernte. Zuerst keimen und wachsen die Samen, danach brauchen sie zwei weitere Jahre, um ihre Wurzeln fest zu verankern.

Vorbereitung

Der perfekte Standort für den Spargel

Vor dem Anbau solltest du darauf achten, wo für doDeinen Spargel der beste Standort ist. Der Spargel mag besonders humushaltige Sandböden. Das hat den Grund, dass sich dieser Boden im Frühjahr rasch erwärmen kann und leicht zu bearbeiten ist. Außerdem erleichtert der Boden das Stechen des Spargels. Außerdem solltest du eine offene, leicht geneigte Fläche wählen, die windgeschützt liegt. Es ist außerdem darauf zu achten, dass der Boden frei von Steinen oder anderen Wurzeln ist.


Werkzeuge für den Anbau
  • Handschaufel
    Handschaufel
    Handschaufel
    Zum Graben der Löcher
    Empfehlung
    Handschaufel
    Aktuell nur 4,95 €

Materialien für den Anbau
  • Spargelsamen
    Spargelsamen
    Spargelsamen
    Zum Einpflanzen
    Empfehlung
    Spargelsamen
    Aktuell nur 2,35 €
  • Anzuchttopf
    Anzuchttopf
    Anzuchttopf
    Für das erste Einpflanzen der Samen
    Empfehlung
    Anzuchttopf
    Aktuell nur 12,50 €
  • Erde
    Erde
    Erde
    Zum Anbauen des Spargels
    Empfehlung
    Erde
    Aktuell nur 3,99 €
Anleitung

Spargelanbau für Beginner

1

Die Samen säen

Nimm die Samen und setze sie zunächst in Anzuchttöpfen an. Stelle dabei sicher, dass die Töpfe in der Sonne stehen und täglich befeuchtet werden. Die ideale Temperatur zu dieser Zeit sind 25 Grad.

2

Temperatur senken

Wenn Du merkt, dass Deine Pflanze anfängt zu keimen, solltest Du die Temperatur senken. Dann kannst Du sie auf 20 Grad senken.

3

Die Pflanzen umsetzen

Wenn Deine Pflanze eine Höhe von ca. 30 cm erreicht hat und das Wetter entsprechend warm ist, kannst Du sie umpflanzen. Dafür gräbst Du ein etwa 7,5 cm tiefes Loch und steckst die Pflanzen hinein.

4

Samen unterscheiden

Nach einer Weile werden die weiblichen Pflanzen Blüten produzieren. Diese kannst Du entfernen. Die männlichen Pflanzen müssen jetzt bis zum Frühjahr keimen. Das erfordert natürlich etwas Geduld. Haben sie diesen Vorgang abgeschlossen, können sie nun endgültig umgepflanzt werden.

5

Boden umgraben

Der Boden muss nun umgegraben werden. Achte auch hierbei wieder darauf, dass der Boden frei von Unkraut, Steinen, Wurzeln usw. ist. In den Boden gräbst Du jetzt Rillen ein. Die Gräben sollten ein Tiefe von 15 – 30 cm haben und etwa 30 cm breit sein. Die Mitte der Rillen schüttest Du mit Erde auf.

6

Die Pflanzen in den Boden einsetzen

Bevor Du Deinen Pflanzen in den Boden einpflanzt, solltest Du sie ca. 15 Minuten vorher einweichen. Danach legst Du sie mit einem Abstand von mindestens 30 cm in Deine Gräben. Die Wurzeln legst Du dabei über die Seiten der in der Mitte aufgeschütteten Erde. Die Wurzeln bedeckst Du dann mit einer Erdschicht von ca. 5-7 cm. Anschließend gießt Du Deine Pflanzen. Wenn Du siehst, dass der Spargel anfängt zu wachsen, fügst Du noch mehr Erde hinzu. Das wiederholst Du dann alle 2-3 Wochen, bis die Erde eben ist. Vergiss nicht, regelmäßig zu gießen und den Boden feucht zu halten.

Tipps & Co.

Spargel besonders ertragreich machen

Tipp

Was die Ernte des Spargels angeht, gilt: Je mehr Wurzeln der Spargel hat, um sich in der Erde zu verankern, desto länger hast Du etwas von ihm. Die nachfolgenden Ernten sind deutlich ergiebiger.

Einem Freund helfen?
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spargel anbauen Kosten

SelberMacher-Kosten für den Anbau

Werkzeuge
Handschaufel 4,95 €
Materialien
Spargelsamen 2,35 €
Anzuchttopf 12,50 €
Erde 3,99 €
Gesamtkosten ca. 24 €
Garten Kategorie

Konnten wir Dir beim Anbau von Spargel helfen?

Ja danke!2
Leider nein.0
Du möchtest uns unterstützen?
Checkliste
für den Anbau
  • Handschaufel
  • Spargelsamen
  • Anzuchttopf
  • Erde