Spülkasten austauschen
Kosten / Anleitung / WC

von Frank & Toni
Schwierigkeitsgrad

Eine Toilette ist ein Gebrauchsgut, welches jeden Tag in Verwendung ist. Egal, ob gespült wird, oder nicht: die Toilette und der Spülkasten sind für den Betrieb bereit und müssen das Wasser vorrätig speichern. Der Spülkasten darf nicht einfrieren und der Dichtungsring, sowie der Schwimmer müssen funktionieren. Der Zahn der Zeit nagt jedoch auch am besten Spülkasten und dann muss er eben ausgetauscht werden. Wir helfen Dir dabei.

Vorbereitung

Unterschiedliche WC Spülkasten-Systeme unterscheiden

Alle Anschlüsse sind genormt und weisen keine Unterschiede auf. Jedoch gibt es bei den Spülkästen 2 verschiedene Systeme: den eingebauten und den aufgesetzten Spülkasten.

Der aufgesetzte WC-Spülkasten liegt vor der Wand und ist deutlich sichtbar. Er hängt wie ein Objekt an der WC Toiletten-Keramik und ist an der Wand befestigt. Der Deckel ist meist abnehmbar.

Der eingebaute Spülkasten ist in der Wand eingebaut. Er ist von außen nicht sichtbar, lediglich die Spültaste lässt erkennen, wo sich der Kasten befindet. Auch das Befestigungsmaterial ist nicht sichtbar.


Ersatzteile
Spülkasten
im Vergleich
Top bewertet
ModellAufputz (sichtbar) ModellEinbaukasten (unsichtbar) Modell
MaßeB 420 x H 390 x T 135mm MaßeB 50 x H 130 x T 12mm Maße
verstellbare Spülmenge verstellbare Spülmenge verstellbare Spülmenge
Preis 33,90 €
Schwab Aufputzspülkasten
Aktuell nur 33,90 €
105,60 €
Geberit Montage-Element Duofix Basic
Aktuell nur 105,60 €

Werkzeuge
  • Schraubenschlüssel
    Schraubenschlüssel
    Schraubenschlüssel
    11,51 €
  • Schraubenzieher
    Schraubenzieher
    Schraubenzieher
    8,79 €
  • Wasserwaage
    Wasserwaage
    Wasserwaage
    12,90 €
  • Wasserpumpenzange
    Wasserpumpenzange
    Wasserpumpenzange
    21,99 €
  • Maßband
    Maßband
    Maßband
    5,71 €
  • Ratschenkasten
    Ratschenkasten
    Ratschenkasten
    19,90 €
  • Säge
    Säge
    Säge
    25,38 €
  • Bohrmaschine
    Bohrmaschine
    Bohrmaschine
    70,00 €
  • Weiche Drahtbürste
    Weiche Drahtbürste
    Weiche Drahtbürste
    15,99 €

Materialien
  • Dichtungen
    Dichtungen
    Dichtungen
    Zum Austauschen von alten Dichtungen
    6,39 €
  • Hanf
    Hanf
    Hanf
    Zum Umwickeln des Außengewindes beim Eckventil
    4,44 €
  • Rost-Löser
    Rost-Löser
    Rost-Löser
    Zur Behandlung der Gewindestangen
    27,08 €
  • Kalk-Lösungsmittel
    Kalk-Lösungsmittel
    Kalk-Lösungsmittel
    Zur Reinigung der Toiletten-Keramik & der Wasseranschlüsse
    10,29 €
  • Urinstein-Lösungsmittel
    Urinstein-Lösungsmittel
    Urinstein-Lösungsmittel
    Zur Reinigung der Toiletten-Keramik
    9,90 €
  • Gleitmittel
    Gleitmittel
    Gleitmittel
    Zum Einfetten des Zulaufs
    6,88 €
  • Schallschutzplatte
    Schallschutzplatte
    Schallschutzplatte
    Anbringung zwischen Spülkasten & Wand
    17,99 €
  • Gummihandschuhe
    Gummihandschuhe
    Gummihandschuhe
    2,84 €
Anleitung

Schrittweise Anleitung zum Spülkasten Austausch

1

Alten Spülkasten entfernen

Bei alten Spülkästen gibt es oftmals Gewindestangen, die zur Befestigung dienen. Falls es sich um eine solche Konstruktion handelt, sollten die Gewindestangen am Vorabend vor dem Tausch mit Rostlöser eingesprüht werden. Es ist gut möglich, dass die Stangen korrodiert sind.

Am Tag des Austausches drehst Du zuerst das Wasser ab und entleerst den Spülkasten. Dann wird die Wasser-Zulaufverbindung gelöst. Das Rohr zwischen Spülkasten und Keramik-Toilettenschüssel ist oft mit einer Dichtung versehen. Diese musst Du lösen. Der aufgesetzte Spülkasten lässt sich anschließend ganz einfach nach oben wegheben. Zusätzlich müssen die Befestigungsscheiben gelöst werden. Eine zweite Person kann als Helfer den Spülkasten halten, während Du die Befestigungen löst.

2

Toiletten-Keramik und Wasseranschlüsse reinigen

Falls nur der Spülkasten, nicht aber die Toilettenschüssel ausgetauscht werden soll, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für die Reinigung der Toiletten-Keramik. Hierzu zählen das Entkalken und die Entfernung von Urinstein. Die Reinigung kann leicht mit einer harten Zahnbürste durchgeführt werden.

Auch die Wasseranschlüsse für den Zulauf zum Spülkasten werden gereinigt. Kalk-Reiniger und/oder Essig eignen sich für die Auflösung des Kalks. Mit einer kleinen Drahtbürste kann man die Metall-Gewinde reinigen. Der Spülkasten-Zulauf sollte vor der Montage des neuen Spülkastens wieder sauber sein.

3

Montage des neuen Spülkastens

Spülkästen sind nicht alle gleich, sie haben eine unterschiedliche Spülkasten-Mechanik. Mach Dich mit dem gekauften Spülkasten vertraut. Bei aufgesetzten Spülkästen solltest Du vor der Montage nachschauen, ob der Spülkasten-Ablauf von unten geschraubt wird. In so einem Fall ist nun alles laut Einbauanleitung zusammen zu bauen.

Danach bereitest Du das Verbindungsmaterial vor. Zwischen die WC-Schüssel und den aufgesetzten Spülkasten wird eine Gummi-Unterlegscheibe angebracht. Details hierzu kannst Du der jeweiligen Einbauanleitung entnehmen. Für den hängenden Spülkästen legst Du eine Schallschutz-Platte zwischen Spülkasten und Wand.

Der Zulauf wird mit Gleitmittel eingefettet. Das Außengewinde beim Eckventil wird mit Hanf umwickelt, der Spülkasten vorsichtig aufgesetzt. Die Schrauben werden noch nicht fest gezogen, der Spülkasten sollte noch zu justieren sein.

Im nächsten Schritt wird die Rosette am Keramik-Zulauf festgezogen. Dann wird der Wasserzulauf mit dem Spülkasten verbunden. Ein zusätzliches Eckventil ist möglicherweise notwendig. Gerade bei Spülkästen im Altbau kann dies der Fall sein.

4

Montage der Mechanik des neuen Spülkastens

Wenn der Spülkasten aus mehreren Bestandteilen besteht, und die Spülkasten-Mechanik erst jetzt eingesetzt werden sollte, dann tue dies jetzt. Es sollte in der Hersteller-Anleitung genau beschrieben sein.

5

Spülkasten richtig festziehen

Als letzten Schritt musst Du den Spülkasten richtig justieren und alle Schrauben richtig anziehen. Drehe danach das Wasser wieder auf und teste, ob alles funktioniert. Überprüfen dabei, ob die Anschlussstellen dicht sind. Fertig!

Tipps & Co.

Abschließende Warnung sowie Wartungshinweise für dauerhaften Erhalt des Spülkastens

Warnung

Die oben beschriebene Anleitung skizziert, wie Du einen Spülkasten tauschen kannst. Aber Achtung: alle Reparaturen, die mit Wasser zu tun haben, sind sehr gewissenhaft auszuführen. Wasser kann den größten Bauschaden produzieren. Wer sich also nicht ganz sicher ist, die Arbeiten fachgerecht ausführen zu können, sollte sich besser die Hilfe eines/einer Fachmannes/Fachfrau holen.

Pflege

Für einen langfristigen Erhalt des Spülkastens empfiehlt sich, diesen immer wieder zu entkalken. Hierzu gibt es Tabletten, die Du einfach oben in den Kasten ins Wasser legen kannst, und die sich langsam auflösen. Auch Essigwasser ist ein möglicher Reiniger, jedoch muss der Essig länger einwirken, bis er den Kalk löst.

Einem Freund helfen?
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spülkasten austauschen Kosten

Ersatzteile
Schwab Aufputzspülkasten ca. 0 €
Werkzeuge
Schraubenschlüssel ca. 12 €
Schraubenzieher ca. 9 €
Wasserwaage ca. 13 €
Wasserpumpenzange ca. 22 €
Maßband ca. 6 €
Ratschenkasten ca. 20 €
Säge ca. 25 €
Bohrmaschine ca. 70 €
Weiche Drahtbürste ca. 16 €
Materialien
Dichtungen ca. 6 €
Hanf ca. 4 €
Rost-Löser ca. 27 €
Kalk-Lösungsmittel ca. 10 €
Urinstein-Lösungsmittel ca. 10 €
Gleitmittel ca. 7 €
Schallschutzplatte ca. 18 €
Gummihandschuhe ca. 3 €
Gesamtkosten ca. 278 €